Erquinvillers


Erquinvillers




Erquinvillers ist eine französische Gemeinde mit 184 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Oise in der Region Hauts-de-France (vor 2016 Picardie). Sie liegt im Arrondissement Clermont und ist Teil der Communauté de communes de l’Oise Picarde und des Kantons Saint-Just-en-Chaussée. Die Einwohner werden Erquinvillois genannt.

Geographie

Erquinvillers liegt etwa 38 Kilometer ostnordöstlich von Beauvais. Umgeben wird Erquinvillers von den Nachbargemeinden Lieuvillers im Norden, Pronleroy im Osten, Noroy im Süden und Südosten sowie Cuignières im Süden und Westen.

Jusqu’à 50% de réduction sur les produits reconditionnés

Geschichte

Am 10. Juni 1940 verübte die Division Großdeutschland ein Kriegsverbrechen, indem wenigstens 150 Soldaten des 24e régiment de tirailleurs sénégalais ermordet wurden.

Einwohner

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Sainte-Madeleine aus dem 17. Jahrhundert

Weblinks


Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Erquinvillers by Wikipedia (Historical)


Langue des articles




Quelques articles à proximité