9. Arrondissement (Paris)


9. Arrondissement (Paris)


Das 9. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Opéra, ist eines von 20 Pariser Arrondissements.

Geographische Lage

Das 9. Arrondissement liegt auf dem rechten Seineufer. Es grenzt im Osten an das 10., im Westen an das 8., im Norden an das 18. und im Süden an das 2. Arrondissement.


Viertel im 9. Arrondissement

Das 9. Arrondissement besteht aus den folgenden vier Stadtvierteln:

  • Quartier Saint-Georges
  • Quartier de la Chaussée-d’Antin
  • Quartier du Faubourg Montmartre
  • Quartier de Rochechouart

Nach der offiziellen Zählung der Pariser Stadtviertel handelt es sich dabei um die Quartiers 33 bis 36.

Demographische Daten

Nach der Volkszählung von 1999 waren im 218 ha großen 9. Arrondissement 55.838 Einwohner gemeldet. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 25.614 Einwohnern pro Quadratkilometer. Somit haben im Arrondissement de l’Opéra 2,5 % der Pariser Bevölkerung ihren Hauptwohnsitz.

Politik und Verwaltung

Rathaus

Das Rathaus des 9. Arrondissements befindet sich in der Rue Drouot 6, 75009 Paris.

Bürgermeister

Bürgermeisterin seit 2014 ist Delphine Bürkli, Mitglied der französischen Partei Les Républicains.

Sehenswürdigkeiten

  • Opéra Garnier
  • Kaufhaus Magasins du Printemps
  • Kaufhaus Galeries Lafayette
  • Hôtel Radix de Sainte-Foix
  • Musée Grévin (Wachsfigurenkabinett)
  • Veranstaltungssaal Casino de Paris
  • Konzertsaal Olympia
  • Kabarett Folies Bergère
  • Theâtre Saint-Georges
Turnbull & Asser

Gotteshäuser

  • Dreifaltigkeitskirche La Trinité (Paris)
  • Notre-Dame-de-Lorette
  • Christuskirche
  • Große Synagoge Paris
  • Synagoge der Rue Buffault

Verkehr und Infrastruktur

Wichtige Straßen

  • Rue d’Amsterdam (westliche Grenze zum 8. Arrondissement)
  • Rue des Martyrs
  • Boulevard de Clichy (nördliche Grenze zum 18. Arrondissement)
  • Boulevard de Rochechouart (nördliche Grenze zum 18. Arrondissement)
  • Boulevard Haussmann
  • Rue Lafayette
  • Rue du Faubourg-Poissonière (östliche Grenze zum 10. Arrondissement)
  • Boulevard des Capucines (südliche Grenze zum 2. Arrondissement)
  • Boulevard de Magenta
  • Boulevard des Italiens (südliche Grenze zum 2. Arrondissement)
  • Boulevard Montmartre (südliche Grenze zum 2. Arrondissement)
  • Boulevard Poissonière (südliche Grenze zum 2. Arrondissement)

Wichtige Plätze

  • Place Pigalle
  • Square de la Trinité
  • Place de Clichy
  • Place Saint-Georges
  • Place Blanche

Bahnhöfe und Métrolinien

Direkt neben dem 9. Arrondissement liegen westlich im 8. Arrondissement der Bahnhof Saint-Lazare und östlich im 10. Arrondissement zwei weitere Bahnhöfe, der Gare de l’Est und der Gare du Nord.

Durch bzw. entlang des 9. Arrondissements führen die Métrolinien 7 und 12.

Schulen

  • Lycee J. Decour
  • Lycee J. Ferry
  • Lycee J. Lamartine

Literatur

  • Philippe Roy: Paris, 9e arrondissement. 1900–1940 (= Mémoire des rues). Parimagine, Paris 2005, ISBN 2-916195-01-7.

Weblinks

  • Webseite des 9. Arrondissements

9. Arrondissement (Paris)


Langue des articles



Quelques articles à proximité