Aller au contenu principal

Survilliers


Survilliers




Survilliers ist eine französische Gemeinde mit 4213 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Sarcelles und zum Kanton Goussainville. Die Einwohner werden Survillois(es) genannt.

Geographie

Survilliers liegt etwa 30 Kilometer nordnordöstlich von Paris. Umgeben wird Survilliers von den Nachbargemeinden La Chapelle-en-Serval im Norden, Plailly im Osten und Nordosten, Saint-Witz im Süden sowie Fosses im Westen.

Survilliers liegt an der Bahnstrecke Paris–Lille. Durch die Gemeinde führt die Autoroute A1.

JBL PARTYBOX ENCORE

Bevölkerungsentwicklung

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Martin, Ende des 15. Jahrhunderts erbaut, vermutlich mit Teilen des früheren Kirchbaus, seit 1945 Monument historique
  • Tiennot-Höhle, während des 12. und 13. Jahrhunderts genutzt, seit dem späten 20. Jahrhundert für Besucher geschlossen
  • Taubenturm aus dem 17. Jahrhundert
  • Rathaus zwischen 1903 und 1905 erbaut

Persönlichkeiten

  • Joseph Bonaparte (1768–1844), ältester Bruder Napoleon Bonapartes, Comte de Survilliers

Literatur

  • Le Patrimoine des Communes du Val-d'Oise. Flohic Éditions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-056-6, S. 489–494.
Turnbull & Asser

Weblinks


Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Survilliers by Wikipedia (Historical)


Langue des articles



Quelques articles à proximité