Barbery (Oise)


Barbery (Oise)




Barbery ist eine französische Gemeinde mit 578 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Barbery gehört zum Arrondissement Senlis und zum Kanton Pont-Sainte-Maxence (bis 2015: Kanton Senlis). Die Einwohner werden Barberisiens genannt.

Geographie

Barbery ist ein kleiner Vorort wenige Kilometer östlich von Senlis. Umgeben wird Barbery von den Nachbargemeinden Brasseuse im Norden, Rully im Norden und Nordosten, Montépilloy im Osten und Südosten, Borest im Süden, Mont-l’Évêque im Südwesten, Chamant im Westen sowie Villers-Saint-Frambourg-Ognon mit Ognon im Nordwesten.

Jusqu’à 50% de réduction sur les produits reconditionnés

Bevölkerungsentwicklung

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Rémy aus dem 12. Jahrhundert, seit 1978 Monument historique
  • Ehemaliges Herrenhaus

Persönlichkeiten

  • Éloi-Charlemagne Taupin (1767–1814), Divisionsgeneral

Weblinks

PEUGEOT 205

Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Barbery (Oise) by Wikipedia (Historical)


Langue des articles



Quelques articles à proximité