Orry-la-Ville


Orry-la-Ville




Orry-la-Ville ist eine französische Gemeinde mit 3351 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Oise in der Region Hauts-de-France.

Die Gemeinde wird von der Linie RER D des Pariser Vororteverkehrs bedient.

Nördlich der Gemeinde dehnt sich der Wald von Chantilly aus, wo sich auch die künstlichen Seen Étangs de Commelles befinden. Orry-la-Ville mit seinem Hügel Montgrésin ist Teil des Naturparks Parc naturel régional Oise-Pays de France.

In Orry-la-Ville starb der belgische Schauspieler und Regisseur Rémy Belvaux.

Siehe auch

  • Liste der Monuments historiques in Orry-la-Ville

Weblinks

  • Offizielle Seite der Gemeinde

Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Orry-la-Ville by Wikipedia (Historical)


Langue des articles




Quelques articles à proximité