Berthecourt


Berthecourt


Berthecourt ist eine französische Gemeinde mit 1.633 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes Thelloise und des Kantons Chaumont-en-Vexin. Die Bewohner werden als Berthecourtois(es) bezeichnet.

Geographie

Die Gemeinde am Bach Le Sillet liegt unweit des Thérain an der Bahnstrecke von Beauvais nach Creil. Mit dem unmittelbar benachbarten Hermes teilt sie den Bahnhof. Die Entfernung nach Mouy beträgt rund 8,5 km, die nach Noailles rund fünf Kilometer. Zu Berthecourt gehören die Ortsteile Brethel, Parisis-Fontaines und Longueuil sowie mehrere Mühlen am Sillet.


Geschichte

Der im Jahr 1080 erstmals genannte Ort gehörte teils zur Grafschaft Beauvais, teils zur Grafschaft Clermont.

Einwohner

Verwaltung

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Laurent Serruys.

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Martin mit einem Glockenturm links von der Fassade (siehe auch: Liste der Monuments historiques in Berthecourt)
  • im 20. Jahrhundert restauriertes Schloss neben der Kirche
  • Schloss Parisis-Fontaine aus dem 18. Jahrhundert
  • Kapelle von Parisis-Fontaines
  • Denkmal für die am 9. August 1944 erschossenen Widerstandskämpfer
Giuseppe Zanotti

Einzelnachweise

Weblinks


Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Berthecourt by Wikipedia (Historical)


Langue des articles



Quelques articles à proximité