Fouilleuse


Fouilleuse


Fouilleuse ist eine französische Gemeinde mit 146 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Clermont und ist Teil der Communauté de communes du Clermontois und des Kantons Clermont.

Geographie

Fouilleuse liegt rund elf Kilometer nordöstlich von Clermont.


Geschichte

In der Gemeinde finden sich Kulturspuren aus dem Neolithikum. In der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts erfolgte die Rodung durch das Kloster Ourscamp. Von 1828 bis 1834 war Fouilleuse an die Nachbargemeinde Maimbeville angeschlossen.

Einwohner

Verwaltung

Bürgermeister (maire) ist seit 2011 Arnaud Petitprez.

Sehenswürdigkeiten

  • 1644 errichtete Kirche Saint-Nicolas mit einer Tauffünte wohl aus dem 12. Jahrhundert
  • 1996 erneuerte Turm der alten Windmühle
  • Kalvarienberg und mehrere Kreuze
Turnbull & Asser

Einzelnachweise

Weblinks

  • Monuments historiques (Objekte) in Fouilleuse in der Base Palissy des französischen Kultusministeriums

Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Fouilleuse by Wikipedia (Historical)


Langue des articles



Powered by Shutterstock

Quelques articles à proximité