Monchy-Humières


Monchy-Humières




Monchy-Humières ist eine französische Gemeinde mit 787 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Compiègne und zum Kanton Estrées-Saint-Denis (bis 2015: Kanton Ressons-sur-Matz).

Geographie

Monchy-Humières liegt etwa acht Kilometer nordwestlich von Compiègne am Aronde, der auch die südliche Gemeindegrenze bildet. Umgeben wird Monchy-Humières von den Nachbargemeinden Antheuil-Portes im Norden, Braisnes-sur-Aronde im Osten, Baugy im Süden, Remy im Süden und Südwesten, Montmartin im Südwesten sowie Gournay-sur-Aronde im Westen und Nordwesten.

Jusqu’à 50% de réduction sur les produits reconditionnés

Geschichte

Der Ort geht auf das Kloster Monchy zurück.

Bevölkerungsentwicklung

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Martin (siehe auch: Liste der Monuments historiques in Monchy-Humières)

Weblinks

GIUSEPPE ZANOTTI TIFA

Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Monchy-Humières by Wikipedia (Historical)


Langue des articles



Quelques articles à proximité